Rügen Informationen – Rügenportal – Ferieninsel Rügen


ferienwohnung-sellin



rgen



werbung




luxus in mv


Urlaub auf Rügen für die ganze Familie

 

Die größte deutsche Insel lockt das ganze Jahr viele Besucher an, und noch immer werden es jährlich mehr. Kein Wunder, denn kaum eine andere Insel ist so vielseitig wie Rügen. Hier kann man wunderbar entspannen, aber auch diversen sportlichen Aktivitäten nachgehen, und jederzeit ist man von schönster Natur umgeben. Da wäre als erstes die umgebende Ostsee zu nennen, die für viele Familien der Hauptgrund ist, Rügen zu bereisen. An den Meeresrändern besticht die Insel durch flache breite Sandstrände, steile Kreideküsten, reetgesäumte Ufer, aber auch steinige Strände mit Findlingen und großen Feuersteinfeldern sind nicht selten zu finden. Weiter im Inneren gibt es Dünenwälder und Moore, weite Wiesen und Felder sowie sanfte Hügelketten und kilometerlange grüne Alleen.

 

Traumvillen am Strand auf Rügen

 

Die große Beliebtheit Rügens führt auch zu steigenden Kosten für Urlauber. In der Hauptsaison kann man mitunter mehr als das Doppelte zahlen als in der Nebensaison. Doch egal zu welcher Jahreszeit – durch vergleichen kann man immer noch günstige Angebote finden, wenn man sich nur früh genug kümmert. Hier finden sie mehr Informationen dazu.

 

Rügen mit Kindern entdecken

Aufgrund seiner Vielseitigkeit hat Rügen für die ganze Familie etwas zu bieten. Auch Kinder jeden Alters finden hier die passende Beschäftigung. Besonders den ganz Kleinen bereitet schon der Aufenthalt am Strand große Freude. Man kann im Sommer mehr als einen Nachmittag damit zubringen, Sandburgen zu bauen, Steine zu sammeln oder Schmuck aus Naturstoffen zu basteln und zwischendurch immer mal wieder die Füße ins kühelnde Nass zu halten.
Für die aktive Freizeitbeschäftigung mit den Kleinen bieten sich Spaziergänge an der Steilküste oder eine Fahrt mit dem Rasenden Roland, einer dampflokbetriebenenen Schmalspurbahn, an. Mit maximal 30 Stundenkilometer kann man bei nostalgischem Flair das Land fernab der Straße erkunden. Mit größeren Kindern kann man schon mal eine ausgedehnte Wanderung oder eine Radtour planen. Wer die besondere Herausforderung sucht, kann sich auch in Wasserki, Wakeboard, Surfen und Kiten versuchen.